Home
http://www.fc-fraxern.at/images/Krnzle.jpg

Der FC Fraxern lud am 16. November 2017 zur öffentlichen Jahreshauptversammlung in der Sportanlage Kapieters, um über das abgelaufene Vereinsjahr 2017 zu berichten.

Nach dem wirtschaftlich starken Geschäftsjahr 2016 kann der FCF heuer nicht ganz so hohe, jedoch recht effektive Zahlen präsentieren. Am Ende des Jahres wird ein knappes Minus in den Büchern stehen. Aufgrund der im Verhältnnis recht hohen Platzerhaltungskosten ein respektables Ergebenis, da der FC Fraxern diesen Betrag ohne Subvention von Gemeinde und Land zu stemmen weiss. Ausgenommen: Dieses Jahr konnte erstmals die Grundförderung mit EUR 200.- vom VSV erfolgreich beantragt werden.

Die Saison 2017 bleibt sportlich nicht sonderlich in Erinnerung, denn die Mannschaft um Benjamin Fedra überstand die Hobbyliga im Mittelfeld auf Platz 4. Dies war, nach den geholten Verstärkungen aus Altach, sicher nicht der gewünschte Teamerfolg. Immerhin wurde dieser Tabellenplatz mit einem respektablen 3. Platz beim Cupturnier etwas abgerundet.

Im Vorstand des FCF hat es für das neue sportliche Jahr eine entscheidende personelle Veränderungen gegeben und beide Gremien wurden von den anwesenden FCF Mitgliedern entlastet. Mario Marte hat sein Amt als Obmann nach 30 Jahren Vereinstätigkeit übergeben. Die Nachfolge wurde von Philipp Kathan angetreten. Wir wünschen viel Erfolg!