Home
http://www.fc-fraxern.at/images/sportanlage/kapieters2.jpg

Ab dieser Saison weden im FCF Clubheim erstmals heimische Kalbsbratwürste angeboten. Wir vom FC wollen damit ein Zeichen setzen und ein Stück weit dazu beitragen, dass kein Fraxner Kalb ins Ausland zur Weiterverarbeitung geschickt werden muss. Unser Wirtschaftschef Hugo Kathan hat dabei mit Lukas Nachbaur vom Mittelbergerhof einen optimalen Partner gefunden der uns in Zukunft mit feinsten Würsten von Fraxner Kälbern versorgen wird. Der FC geht damit weiter den Weg, die heimischen Landwirte zu unterstützen. Neben der Partnerschaft mit Lukas Nachbaur, besitzt der FC schon seit Jahren zwei „Kuhaktien“ vom Peter Hof. Die Rendite dieser Aktien wird in Most und Säfte für den laufenden Clubheim betrieb investiert.

Somit können wir auch in diesem Jahr wieder garantieren, dass neben Hobbyfußball vom allerfeinsten auch für das Leibliche Wohl gesorgt ist.