Home
http://www.fc-fraxern.at/images/d444c7de-d069-4606-9c0d-ff6eb93560e2-800.jpg

Am Mittwoch, dem 12. Juni war unsere Mannschaft zu Gast beim FC Zwischenwasser auf dem Sportplatz in Sulz.

Von Beginn an war klar, will man hier 3 Punkte mitnehmen muss eine starke Leistung der gesamten Mannschaft, die immer noch durch zahlreiche Verletzungen geschwächt  ist, gezeigt werden.

Der Anfang der Partie war geprägt von einem gegenseitigen Abtasten bei dem der Vorteil zunächst auf Seiten des FCZ lag. Allerdings konnte unsere Hintermannschaft die Angriffe allesamt ohne Gegentreffer überstehen und in der Offensive konnten zunehmend Nadelstiche gesetzt werden. 

In der 37. Minute wurden die Bemühungen auf Fraxner Seite dann schließlich belohnt und Mathias Pointner erzielte den Führungstreffer für unsere Elf.

Mit der knappen Führung von 0:1 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigte unsere Mannschaft dann ein ganz anderes Gesicht. Man spielte ruhig und überlegt und konnte so denn Ball über längere Zeit in den eigenen Reihen halten. Nach einem schön vorgetragenen Angriff war es dann Lukas Eberhardt der den Vorsprung in der 55. Spielminute auf 0:2 erhöhte. 

War in der ersten hälfte ein noch eher verkrampftes "Gekicke" zu beobachten, zeigte unsere Elf in Halbzeit zwei ein komplett anderes Gesicht. Man spielte es ruhig von hinten heraus und es boten sich bei annähernd jeder Aktion mehrer Anspielstationen. Ergab sich dann die Möglichkeit in die Tiefe zu spielen wurde dies getan was sich auch auszahlte. 

Lukas Eberhardt konnte durch einen weiten Ball aus der Abwehr heraus den Spielstand neuerlich erhöhen und stellte somit in der 63. Minute auf 0:3.

Doch dies sollte noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Man spielte munter weiter und lies den Ball als auch den Gegner laufen. In Minute 75 konnte sich dann auch noch Thimo Müller in die Torschützenliste eintragen und erhöhte auf 0:4. 

In Minute 78 setzte Mathias Pointner mit seinem 2 Treffer dann den Schlusspunkt und erhöhte auf 0:5.

Fazit:

Trotz personeller Probleme war dies eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung. Wobei besonders die zweite Halbzeit hervorzuheben ist. Auf diese Art und Weise kann unsere Elf sicher mit jedem Gegner mithalten. Durch den Sieg in Sulz konnte unsere Mannschaft die Tabellenführung erobern. Man darf gespannt sein ob die Formkurve weiterhin ansteigt.

Torschützen:

Thimo Müller, Lukas Eberhardt x2, Mathias Pointner x2

Kader:

Simeon Summer, Markus Summer, Thomas Kathan, Benjamin Fedra, Florian Nachbaur, Thimo Müller, Philipp Kathan, Sascha Liesinger, Lukas Eberhardt, Patrick Helfer, Mathias Pointner, Baschir Rafie, Patrick Breuss, Julian Schneider