Home
http://www.fc-fraxern.at/images/grass-2616911_960_720.jpg

Am Mittwoch, dem 4. September war unsere Mannschaft zu Gast in Rankweil. Auf dem Kunstrasen der Gastra empfing uns die Hobby-Mannschaft von RW Rankweil. Aufgrund einiger Ausfälle musste die Startelf wieder etwas umgestellt werden. Dank des großen und breit aufgestellten Kaders tat dies der Qualität aber nichts zu leide und man versuchte von Beginn an auf Sieg zu spielen. Dies wurde unserer Mannschaft von den Rankler Gastgebern jedoch richtig schwer gemacht. Meist durch ein schnelles Spiel in die Spitze konnten die Hausherren immer wieder gefährliche Akzente setzen. Unsere Elf konnte sich allerdings auch einige hervorragende Chancen herausspielen. In der 30. Minute war es dann Mathias Pointner der mit seinem Treffer den Spielstand auf 0:1 stellte. Dieser Spielstand konnte man auch mit in die Pause nehmen. In der zweiten Hälfte war den Ranklern das hohe Laufpensum der ersten Hälfte etwas anzumerken und es war wieder Mathias Pointner der kurz nach wieder Anpfiff auf 0:2 erhöhte.

Das Spiel schien nun klar in Fraxner Hand als ein eigentlich leicht zu klärender Ball nicht aus dem Gefahrenbereich bugsiert werden konnte und der Rankler Stürmer diese Chance dankend annahm und auf 1:2 verkürzte. Unsere Mannschaft lies sich davon allerdings nicht unterkriegen und drückte weiterhin auf den nächsten Treffer. In der 65. Minute war es dann wieder soweit und Mathias Pointner konnte nach uneigennütziger Vorlage von Marcel Winsauer auf 1:3 erhöhen. Die Gastgeber schienen nun endgültig auseinander zu fallen und es boten sich große Räume für unsere Offensivspieler. In Minute 73 war es dann wieder Mathias Pointner der mit seinem vierten Treffer auf 1:4 erhöhte. In der 89. Minute, als das Spiel schon zu Ende schien, konnten die Rankler noch einmal auf 2:4 verkürzen. Dies sollte aber der Schlusspunkt dieser Partie sein.

Fazit:

Verdienter Auswärtssieg unserer Mannschaft. Schon wie beim letzten Spiel war die 2. Hälfte deutlich besser. Im Parallel Spiel besiegten die Sportfreunde aus Nofels den FC Klaus deutlich mit 9:0. Angesichts der aktuellen Tabellenlage müssten die Nofler in beiden ausstehenden Spielen noch Punkte lassen damit unsere Elf noch Chancen auf den Titel hätte. Als Wermutstropfen bleibt jedoch, dass der 2. Tabellenrang nahezu sicher ist.

Torschützen:

Mathias Pointner x4

Kader:

Franz Marte, Thimo Müller, Thomas Kathan, Lukas Eberhardt, Christian Giesinger, Mathias Kofler, Philipp Kathan, Patrick Helfer, Sascha Liesinger, Marcel Winsauer, Mathias Pointner, Stefan Summer, Mathias Marte, Patrick Breuss, Markus Summer, Simeon Summer