Home
https://www.jako.de/userdata/dcshop/favorites_shop/title/496230_titelbild_fc_fraxern.jpg

Der FC-Fraxern hat aufgrund der aktuellen Entwicklungen  beschlossen den Trainingsbetrieb (Nachwuchs, Kampfmannschaft) sowie den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen.

Sobald es Entwarnung gibt werden wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. 

Wir sehen es als Teil unserer Aufgabe unsere Mitglieder vor jeglicher Gefahr zu schützen und bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Vorstand des FC-Fraxern

Am Samstag dem 18.1.2020 fanden sich wieder zahlreiche Frauen beim FC-Kränzle unter dem Motto "schaffa schaffa" im Jakob Summer Saal in Fraxern ein.

Die Vielzahl und Kreativität der Kostüme war einmal mehr überwältigend.

Das Küchenteam rundum Hugo Kathan verwöhnte die Damen mit einem wunderbaren Buffet und anschließend mit einem feinen Zürcher Geschnetzelten bzw. einem veganen Curry. 

Für die musikalische Gestaltung war in diesem Jahr wieder DJ BnB verantwortlich, der die Frauen ordentlich zum schwitzen brachte.

Auch das Programm Team hatte sich wieder ordentlich ins Zeug gelegt und überraschte schon gleich zu Beginn mit einem eigens kreierten Kränzle Song, welcher nur einer von insgesamt 5 Programmpunkten war. 

Am Mittwoch, dem 11. September war unsere Mannschaft zu Gast beim FC Weiler. Die Marschrichtung war von Beginn an klar. Wenn man noch einen Funken Hoffnung auf den Titel haben wollte musste ein Sieg her und dieser sollte am besten deutlich ausfallen.

Die Fraxner Elf war, wie schon zu oft in dieser Saison, zu Beginn etwas schläfrig. Die Hausherren aus Weiler wirkten gerade in der Anfangsphase spritziger und hungriger und versuchten unsere Mannschaft schon von Beginn an hoch anzulaufen. Dennoch erarbeitete sich unsere Mannschaft im laufe der ersten Halbzeit einige gute Torchancen. Eine dieser Chancen verwandelte schließlich Sascha Liesinger in der 37. Spielminute zur 0:1 Führung. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Die Saison 2019 ist schon wieder Geschichte! Unsere Elf konnte sich auch durch den 9:2 Heimerfolg im letzten Meisterschaftsspiel in der Tabelle nicht mehr verbessern und erreicht somit den guten 2. Rang. Auch im Cupturnier, welches am Samstag dem 21. September vom FC-Weiler durchgeführt wurde konnte man den 2. Rang erreichen. Leider musste man sich in der Meisterschaft ein weiteres mal den Sportfreunden aus Nofels geschlagen geben. Im Cup scheiterte man im Finale an den Gastgebern aus Weiler. Einen Titel konnte der FC-Fraxern dann doch noch sichern. Mathias Pointner, konnte sich in dieser Saison mit 36 Toren die Trophäe des Torschützenkönig sichern. Im Anschluss an das Turnier wurden die Erfolge dann ausgiebigst gefeiert!

In diesem Sinne möchten wir uns im Namen der Mannschaft bei allen Fans und Helfern für die vergangene Saison bedanken. Es ist für die ganze Mannschaft ein sagenhaftes Gefühl sich immer wieder auf euch verlassen zu können.

Bevor wir das Clubheim in den Winterschlaf versetzen findet jedoch noch am Mittwoch, dem 25. September um 19 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den FC-Härte statt. 

Am Mittwoch, dem 4. September war unsere Mannschaft zu Gast in Rankweil. Auf dem Kunstrasen der Gastra empfing uns die Hobby-Mannschaft von RW Rankweil. Aufgrund einiger Ausfälle musste die Startelf wieder etwas umgestellt werden. Dank des großen und breit aufgestellten Kaders tat dies der Qualität aber nichts zu leide und man versuchte von Beginn an auf Sieg zu spielen. Dies wurde unserer Mannschaft von den Rankler Gastgebern jedoch richtig schwer gemacht. Meist durch ein schnelles Spiel in die Spitze konnten die Hausherren immer wieder gefährliche Akzente setzen. Unsere Elf konnte sich allerdings auch einige hervorragende Chancen herausspielen. In der 30. Minute war es dann Mathias Pointner der mit seinem Treffer den Spielstand auf 0:1 stellte. Dieser Spielstand konnte man auch mit in die Pause nehmen. In der zweiten Hälfte war den Ranklern das hohe Laufpensum der ersten Hälfte etwas anzumerken und es war wieder Mathias Pointner der kurz nach wieder Anpfiff auf 0:2 erhöhte.