Home
http://www.fc-fraxern.at/images/ukraine-g3325a5814_1280.png

… im Rahmen des Fußballspiels FC Fraxern – Altherren SC Fußach mit anschließendem Dämmerschoppen am Mittwoch, 25. Mai

 

Wir vom FC Fraxern stellen uns heuer erneut in den Dienst eines gemeinnützigen Vereins: "Vorarlberg hilft der Ukraine".

Im Rahmen dieses Benefizabends möchte der FC Fraxern diesen Verein unterstützen und vorstellen.

 Am Mittwoch, 25. Mai veranstalten wir deshalb auf unserer Sportanlage Kapieters einen besonderen Dämmerschoppen. Nach dem Freundschaftsspiel gegen die Altherren des SC Fußach um 19.00 Uhr spielt die junge Fraxner Band „igspielt“ mit bester Live-Musik auf.

Am Mittwoch, dem 11. Mai 2022 traf unsere Mannschaft auf der heimischen Sportanlage Kapieters auf den FC-Übersaxen.

Bei dieser Gelegenheit durfte unsere Elf auch erstmalig das neue Dress, welches dankenswerter weise von unseren Sponsoren, Fliesen Metzler und Versicherungsagentur Vorderland - Steve Mayr gesponsert wurde, den zahlreichen Fans präsentieren. 

Das neue Gewand schien allerdings zunächst kein Glück zu bringen, denn die erst Halbzeit gehörte klar den Gästen aus Übersaxen. Unsere Mannschaft schien sich wohl an die Worte unseres früheren Spielers Raimund "Jimmy" Nachbaur zu erinnern der einst sagte "Oh wenn mar ned die beschta sind, simar uf jeda Fall die schönsta!"

Jedoch schießt all die Schönheit keine Tore und der FC-Übersaxen ging bereits in der 6. Spielminute in Führung.

Am Montag, 25. April traf unsere Kampfmannschaft auf dem Röthner Kunstrasen auf die Hobbykickers Röthis.
Unsere Mannschaft kam zu Beginn sehr gut ins Spiel und dominierte die ersten Minuten. Jedoch wurde die stürmische Anfangsphase nach einem schwerwiegenden Fehler beim herausspielen unterbrochen und die Hausherren konnten durch einen Elfmeter in der 7. Minute in Führung gehen.

Dies setzte unserer Mannschaft merkbar zu und so verlor sie den Zugriff auf das Spiel. Nach einer weiteren Unachtsamkeit in der 40. Minute erhöhten die Röthner durch einen Weitschuss auf 2:0.

Nach der Pause schien sich unsere Mannschaft noch immer nicht von den Gegentreffern erholt zu haben und schenkte dem Gegner in der 60 Minute dann auch noch das 3:0.

Am Montag, 2. Mai traf unsere Mannschaft auswärts auf die Sportfreunde Nofels.

Die Vorzeichen sahen dabei alles andere als gut aus. Gegen den Serienmeister der letzten Jahre konnte auswärts seit 2012 kein Punkt mehr geholt werden. Zusätzlich hatte unsere Elf noch einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. 

Nichtsdestotrotz war man gewillt alles zu geben und den Kampfgeist und die zweifelsohne vorhandene Routine in zählbares umzuwandeln.

Am Samstag, 09. April meldete sich unser Verein mit einem intensiven Arbeitseinsatz aus dem 2 jährigen Corona Tiefschlaf zurück.

Zum einen wurde an alle Haushalte ein kleiner Ostergruß übergeben, der aus einem FC-Osterei und einem Spielplan für die kommende Saison bestand. Zum anderen wurde das Clubheim bei einer intensiven Aufräumaktion wieder auf Vordermann gebracht. Somit steht dem Saisonsauftakt in der Hobbymeisterschaft 2022 (außer dem Schnee) nichts mehr im Wege.